Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Geprüfte Fachwirtin / Geprüfter Fachwirt
für Büro- und Projektorganisation

- berufsbegleitend

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen über Zulassungsvoraussetzungen, Inhalte, Prüfungstermine, Lehrgangsdaten und Ansprechpartner des Lehrgangs für Büro- und Projektorganisation bei der DAA in Bamberg, Bayern.

 

 

Die Aufstiegsfortbildung  zur Geprüften Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation IHK bei der DAA Bamberg ist für kaufmännische Angestellte im Bürobereich die geeignete Möglichkeit, beruflich durchzustarten.

Aufbauend auf die Kenntnisse, die in einer kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildung erworben wurden, entwickelt sich das Berufsprofil im Assistenzbereich in Richtung Planung und Organisation  sowie auf die Begleitung und Durchführung von Projekten. Hierbei kann es sich sowohl um nach außen gerichtete Projekte im Umfeld von Kundenbeziehungen, als auch um interne Projekte z. B. im Personal- oder Ausbildungsbereich handeln.

Fachwirte für Büro- und Projektorganisation handeln eigenständig und verantwortlich in den verschiedenen Bereichen der Bürowirtschaft:

Ihre Aufgaben umfassen die Planung, Steuerung und Kontrolle unter Verwendung betriebs- und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente.


Die bundeseinheitliche Prüfungsordnung existiert erst seit 2012 und ist die aktuelle Fassung der Weiterbildung im Sekretariat. Die ersten Prüfungen wurden bundesweit 2014 abgenommen. DAA Bamberg führt den Kurs seit diesem Zeitpunkt regelmäßig einmal im Jahr durch!

Die schriftliche Abschlussprüfung besteht aus folgenden Fächern:

  • Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen
  • Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen
  • Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld
  • Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld

Die mündliche Prüfung besteht aus einer Präsentation und dem darauf aufbauenden Fachgespräch.

Neu an dieser Fortbildung ist, dass Sie mit dem erfolgreichen Abschluss auch über die Ausbildereignung verfügen, also die nach dem Berufsbildungsgesetz erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kompetenzen nachweisen.


Um von der IHK Bayreuth zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie:

  • eine anerkannte kaufmännische oder verwaltende Ausbildung absolviert
    und
    danach bis zum Zeitpunkt der Prüfung eine mindestens 1-jährige Berufspraxis erworben haben
  • oder
  • bei einer anderen anerkannten Ausbildung zwei Jahre Berufspraxis erworben haben
  • oder
  • mindestens fünf Jahre Berufspraxis aufweisen.

Unser erfahrenes und engagiertes Dozententeam besteht aus beruflichen Praktikern, die in den einschlägigen Prüfungsausschüssen der IHK mitarbeiten. Dadurch kennen wir die Anforderungen der Prüfung und können Sie optimal auf den erfolgreichen Abschluss als Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation IHK vorbereiten.

Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung eines unverbindlichen Beratungsgesprächs wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner!