Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
C. Ditterich Frau Ditterich mit IHK Auszeichnung für hervorragende Leistungen

Umschulung bei der DAA Bamberg

 

Claudia Ditterich hat von Februar 2018 bis Februar 2020 eine Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement bei der DAA Bamberg absolviert und hat die Prüfung mit Auszeichnungen bestanden. Im Interview erzählt sie von der Umschulung, wie es dazu kam und was sie heute macht.

Hallo Frau Ditterich. Würden Sie sich kurz vorstellen?

Mein Name ist Claudia Ditterich. Ich bin 56 Jahre alt, lebe in Bamberg und bin gelernte Gärtnermeisterin.

 

Wie sind Sie Umschülerin bei der DAA geworden?

Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich meinem ursprünglich gelernten Beruf nicht mehr nachgehen. Ich habe mir daher überlegt, was ich alternativ machen möchte und mich erkundigt, was es in Bamberg für Möglichkeiten gibt. Die DAA kannte ich auch schon aus anderer Perspektive, weil ich hier vorher als Dozentin tätig war. Ich habe aber vor allem festgestellt, dass die DAA Bamberg der einzige Bildungsträger ist, der die Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement so anbietet, wie ich sie gern haben möchte.

 

Sie haben die Prüfung mit Spitzennoten abgeschlossen. Trägt das Vollzeitschulmodell bei Umschulungen dazu bei, dass man sich besonders gut auf die Prüfung vorbereiten kann?

Ja auf jeden Fall. Man hat viel mehr Zeit zum Lernen im Vergleich zur regulären Ausbildung an der Berufsschule1. Dagegen ist man aber auch nicht so lange in einem Ausbildungsbetrieb.

 

Während der Umschulung gibt es zwei Praktika für die Dauer von drei bzw. sechs Monaten. Helfen die Praktika, im Anschluss schnell eine Stelle finden zu können?

Die Praktika helfen auf jeden Fall dabei. Im Idealfall sucht man sich gleich einen Betrieb, der auch jemanden einstellen oder übernehmen möchte. Mein Praktikumsbetrieb hat mir zwar angeboten, mich gleich nach dem Praktikum zu übernehmen. Es war für mich aber keine Option, die Umschulung dafür abzubrechen.

 

Wo arbeiten Sie jetzt?

Ich arbeite in einem Gärtnereibüro und unterstütze auch im Verkauf.

 

Vielen Dank für das Interview!

Sehr gerne!

 


Die Unterrichtseinheiten bei einer Umschulung umfassen insgesamt ca. 2600-2700 UE, während es bei einer Ausbildung im dualen System nur ca 700-750 sind.